Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. April 2017

sehepunkte 17 (2017), Nr. 3

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser März-Ausgabe dürfen wir Ihr besonderes Augenmerk auf eine Sammelrezension in unserem FORUM lenken: Markus Krzoska (Siegen/Gießen) widmet sich hier drei Neuerscheinungen aus dem Feld der 'Human-Animal-Studies'. Unser Rezensent hält in diesem Zusammenhang fest, "dass es derzeit keine andere Forschungsrichtung gibt, die sich mit einer vergleichbaren Dynamik entwickelt". "Die thematische und methodische Vielfalt" der Studien zeige "die Offenheit des Feldes, wobei die wichtigsten theoretischen Anregungen zweifellos weiterhin aus dem posthumanistischen Umfeld im englischsprachigen Raum, aber auch aus Skandinavien, kommen".

Wissenschaftliches Nachdenken und Forschen profitiert von Beginn an vom wechselseitigen Austausch, Gespräch oder Diskurs. In diesem Zusammenhang möchten wir - wieder einmal - daran erinnern, dass Sie stets die Möglichkeit haben, die publizierten Rezensionen zu kommentieren. Bitte nutzen Sie hierfür die Funktion in der linken Navigationsspalte neben den einzelnen Besprechungen.

Eine interessante und anregende Lektüre wünschen
Jürgen Dendorfer / Andreas Fahrmeir / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger

Inhalt

Briefe an die Redaktion

In der Redaktion neu eingetroffene Bücher

FORUM

Sammelbesprechung Human-Animal-Studies

Epochenübergreifend

Theorie / Methode / Didaktik

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte