Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. November 2017
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Die Napoleonischen Kriege in der europäischen Erinnerung Caroline Klausing / Verena von Wiczlinski (Hgg.): Die Napoleonischen Kriege in der europäischen Erinnerung, Bielefeld: transcript 2017
Rezensiert von Sebastian Dörfler

 

Travel, Agency, and the Circulation of Knowledge Gesa Mackenthun / Andrea Nicolas / Stephanie Wodianka (eds.): Travel, Agency, and the Circulation of Knowledge, Münster: Waxmann 2017
Rezensiert von Anke Fischer-Kattner

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Vom Paläolithikum zur Postmoderne - Die Genese unseres Epochen-Systems Andreas Kamp: Vom Paläolithikum zur Postmoderne - Die Genese unseres Epochen-Systems. Bd. II: Das 18. und 19. Jahrhundert., Amsterdam: John Benjamins 2015
Rezensiert von Justus Nipperdey

 

Geschichtswissenschaftliches Schreiben lehren Heidrun Ochs: Geschichtswissenschaftliches Schreiben lehren, Schwalbach: Wochenschau-Verlag 2016
Rezensiert von Adrian Jitschin

 

Altertum:

Vernunft und Religion bei Herodot Michael Krewet: Vernunft und Religion bei Herodot, Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2017
Rezensiert von Giovanni Ingarao

 

The Roman Audience T.P. Wiseman: The Roman Audience. Classical Literature as Social History, Oxford: Oxford University Press 2015
Rezensiert von Alison Keith

 

Mittelalter:

Elf Queens and Holy Friars Richard Firth Green: Elf Queens and Holy Friars. Fairy Beliefs and the Medieval Church, Philadelphia, PA: University of Pennsylvania Press 2016
Rezensiert von Marie-Anne Polo de Beaulieu

 

Ablasskampagnen des Spätmittelalters Andreas Rehberg (Hg.): Ablasskampagnen des Spätmittelalters. Luthers Thesen von 1517 im Kontext, Berlin: de Gruyter 2017
Rezensiert von Étienne Doublier

 

Frühe Neuzeit:

Umanesimo, congiure e propaganda politica. Cola Montano e l'Oratio ad Lucenses Tobias Daniels: Umanesimo, congiure e propaganda politica. Cola Montano e l'Oratio ad Lucenses. Con edizione e traduzione dell'Oratio e delle Confessioni di Cola Montano e Piero Baldinotti, Rom: Roma nel Rinascimento 2015
Rezensiert von Alison Brown

 

Von der Kunst des sozialen Aufstiegs Almut Goldhahn: Von der Kunst des sozialen Aufstiegs. Statusstragien und Kunstpatronage der venezianischen Papstfamilie Rezzonico, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2017
Rezensiert von Bettina Morlang-Schardon

 

19. Jahrhundert:

Visionen eines zukünftigen Deutschlands: Alternativen zur Paulskirchenverfassung 1848/49 Horst Dippel (Hg.): Visionen eines zukünftigen Deutschlands: Alternativen zur Paulskirchenverfassung 1848/49, Berlin: Duncker & Humblot 2017
Rezensiert von Frank Engehausen

 

Otto von Bismarck und das "lange 19. Jahrhundert" Ulrich Lappenküper (Hg.): Otto von Bismarck und das "lange 19. Jahrhundert". Lebendige Vergangenheit im Spiegel der "Friedrichsruher Beiträge" 1996-2016, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2017
Rezensiert von Jens Flemming

 

Zeitgeschichte:

Naked Diplomacy Tom Fletcher: Naked Diplomacy. Power and Statecraft in the Digital Age, London: HarperCollins 2016
Rezensiert von Holger Berwinkel

 

Am Anfang war Gewalt Mark Jones: Am Anfang war Gewalt. Die deutsche Revolution 1918/19 und der Beginn der Weimarer Republik, Berlin / München: Propyläen 2017
Rezensiert von Rüdiger Hachtmann

 

Kunstgeschichte:

Der unschuldige Blick Gisela Schäffer: Der unschuldige Blick. Leni Riefenstahls Nuba-Fotografien, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2016
Rezensiert von Anna Sophia Messner

 

Bildbetrachtung in Bewegung Anja Weisenseel: Bildbetrachtung in Bewegung. Der Rezipient in Texten und Bildern zur Pariser Salonausstellung des 18. Jahrhunderts, Berlin: de Gruyter 2017
Rezensiert von Eva Kernbauer