Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Februar 2020
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Transformations of Romanness Walter Pohl / Clemens Gantner / Cinzia Grifoni et al. (eds.): Transformations of Romanness. Early Medieval Regions and Identities, Berlin: de Gruyter 2018
Rezensiert von Christian Scholl

 

"Viele Wenige machen ein Viel" Christian Zumbrägel: "Viele Wenige machen ein Viel". Eine Technik- und Umweltgeschichte der Kleinwasserkraft (1880-1930), Paderborn: Ferdinand Schöningh 2018
Rezensiert von Ute Hasenöhrl

 

Altertum:

Alexander the Great in the Roman Empire Jaakkojuhani Peltonen: Alexander the Great in the Roman Empire. 150 BC to AD 600, London / New York: Routledge 2019
Rezensiert von Richard Stoneman

 

Learning Cities in Late Antiquity Jan R. Stenger (ed.): Learning Cities in Late Antiquity. The Local Dimension of Education, London / New York: Routledge 2019
Rezensiert von Robert J. Penella

 

Mittelalter:

Liturgie im Prozess Jürgen Bärsch: Liturgie im Prozess. Studien zur Geschichte des religiösen Lebens, Münster: Aschendorff 2019
Rezensiert von Joachim Werz

 

The Two Powers Brett Edward Whalen: The Two Powers. The Papacy, the Empire, and the Struggle for Sovereignty in the Thirteenth Century, Philadelphia, PA: University of Pennsylvania Press 2019
Rezensiert von Étienne Doublier

 

Frühe Neuzeit:

Grfin Gessler vor Gericht Sonja Köntgen: Gräfin Gessler vor Gericht. Eine mikrohistorische Studie über Gewalt, Geschlecht und Gutsherrschaft im Königreich Preußen 1750, Berlin: Duncker & Humblot 2019
Rezensiert von Heide Wunder

 

Widerstand durch Recht Veronika Nickel: Widerstand durch Recht. Der Weg der Regensburger Juden bis zu ihrer Vertreibung (1519) und der Innsbrucker Prozess (1516-1522), Wiesbaden: Harrassowitz 2018
Rezensiert von André Griemert

 

19. Jahrhundert:

Mediators, Contract Men, and Colonial Capital Cassandra Mark-Thiesen: Mediators, Contract Men, and Colonial Capital. Mechanized Gold Mining in the Gold Coast Colony, 1879-1909, Rochester, NY: University of Rochester Press 2018
Rezensiert von Luise Fast

 

Europa im 19. Jahrhundert Willibald Steinmetz: Europa im 19. Jahrhundert, Frankfurt a.M.: S. Fischer 2019
Rezensiert von Dieter Langewiesche

 

Zeitgeschichte:

Eurocommunism Ioannis Balampanidis: Eurocommunism. From the Communist to the Radical European Left, London / New York: Routledge 2019
Rezensiert von Michele Di Donato

 

Juden im Sport in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus Lorenz Peiffer / Arthur Heinrich (Hgg.): Juden im Sport in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus. Ein historisches Handbuch für Nordrhein-Westfalen, Göttingen: Wallstein 2019
Rezensiert von Kurt Schilde

 

Kunstgeschichte:

The Politics of Water in the Art and Festivals of Medici Florence Felicia M. Else: The Politics of Water in the Art and Festivals of Medici Florence. From Neptune Fountain to Naumachia, London / New York: Routledge 2019
Rezensiert von Anna Lisa Schwartz

 

I tondi di Venezia e Dumbarton Oaks Niccolò Zorzi / Albrech Berger / Lorenzo Lazzarini (a cura di): I tondi di Venezia e Dumbarton Oaks. Arte e ideologia imperiale tra Bisanzio e Venezia, Roma: viella 2019
Rezensiert von Andrea M. Gáldy