Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. September 2017
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

EpochenĂĽbergreifend:

Falke Helen Macdonald: Falke. Biographie eines Räubers. Aus dem Englischen von Frank Sievers, München: C.H.Beck 2017
Rezensiert von Mieke Roscher

 

Die Guillotine und die Erfindung der Humanität Angela Taeger: Die Guillotine und die Erfindung der Humanität, Stuttgart: W. Kohlhammer 2016
Rezensiert von Simon Karstens

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Zeitzeugen im Geschichtsunterricht Christiane Bertram: Zeitzeugen im Geschichtsunterricht. Chance oder Risiko fĂĽr historisches Lernen? Eine randomisierte Interventionsstudie, Schwalbach: Wochenschau-Verlag 2016
Rezensiert von Juliane Brauer

 

Neurohistorie Niels Birbaumer / Dieter Langewiesche: Neurohistorie. Ein neuer Wissenschaftszweig?, Berlin: Vergangenheitsverlag 2017
Rezensiert von Christopher Wosnitza

 

Altertum:

Kings and Usurpers in the Seleukid Empire Boris Chrubasik: Kings and Usurpers in the Seleukid Empire. The Men who would be King, Oxford: Oxford University Press 2016
Rezensiert von Federicomaria Muccioli

 

Boiotia in Antiquity Albert Schachter: Boiotia in Antiquity. Selected Papers, Cambridge: Cambridge University Press 2016
Rezensiert von Emily M. Mackil

 

Mittelalter:

Le souverain, l’office et le codex Armand Jamme: Le souverain, lÂ’office et le codex. Gouvernement de la cour et techniques documentaires Ă  travers les libri officiariorum des papes dÂ’Avignon (XIVe - XVe Siècle), Rom: Ecole Française de Rome 2014
Rezensiert von Blake R. Beattie

 

Popes and Jews, 1095-1291 Rebecca Rist: Popes and Jews, 1095-1291, Oxford: Oxford University Press 2016
Rezensiert von Ursula Ragacs

 

FrĂĽhe Neuzeit:

Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken Rotraud Becker (Bearb.): Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden AktenstĂĽcken. Abt. 4. 17. Jahrhundert. Band 6: Nuntiatur des Ciriaco Rocci. Ausserordentliche Nuntiatur des Girolamo Grimaldi - Sendung des P. Alessandro D'Ales (1633-1634), Berlin: de Gruyter 2016
Rezensiert von Matthias Schnettger

 

I trattati di Utrecht Frédéric Ieva (a cura di): I trattati di Utrecht. Una pace di dimensione europea, Roma: viella 2016
Rezensiert von Matthias Schnettger

 

19. Jahrhundert:

Vor dem Sprung ins Dunkle Stig Förster (Hg.): Vor dem Sprung ins Dunkle. Die militärische Debatte über den Krieg der Zukunft 1880-1914, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2016
Rezensiert von Gerd Krumeich

 

Austriaca, n° 79. Perceptions du congrčs de Vienne Éric Leroy du Cardonnoy / Herta Luise Ott (Ă©ds.): Austriaca, n° 79. Perceptions du congrès de Vienne. RĂ©percussions d'un Ă©vĂ©nement europĂ©en (XIXe - XXIe siècle), Rouen: Presses universitaires de Rouen et du Havre 2014
Rezensiert von Raphaël Cahen

 

Zeitgeschichte:

Martin Niemöller Michael Heymel: Martin Niemöller. Vom Marineoffizier zum Friedenskämpfer, Heidelberg: Lambert Schneider 2017
Rezensiert von Kristian Buchna

 

Zwischen Avantgarde und Salon. Cäsar Pinnau 1906 - 1988 Ulrich Höhns: Zwischen Avantgarde und Salon. Cäsar Pinnau 1906 - 1988. Architektur aus Hamburg fĂĽr die Mächtigen der Welt, MĂĽnchen / Hamburg: Dölling und Galitz 2015
Rezensiert von Magnus Brechtken

 

Kunstgeschichte:

Museen im Nationalsozialismus Tanja Baensch / Kristina Kratz-Kessemeier / Dorothee Wimmer (Hgg.): Museen im Nationalsozialismus. Akteure - Orte - Politik, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2016
Rezensiert von Marcus Coesfeld

 

Zurbarán Odile Delenda / Mar Borobia (eds.): Zurbarán. Una nueva mirada, Madrid: Museo Thyssen-Bornemisza 2015
Rezensiert von Justus Lange