Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Juli 2018
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

The Oxford History of Poland-Lithuania Robert Frost: The Oxford History of Poland-Lithuania. Volume I: The Making of the Polish-Lithuanian Union, 1385-1569, Oxford: Oxford University Press 2015
Rezensiert von Christoph Augustynowicz

 

Religion in the Mirror of Law Yvonne Kleinmann / Stephan Stach / Tracie L. Wilson (eds.): Religion in the Mirror of Law. Eastern European Perspectives from the Early Modern Period to 1939, Frankfurt /M.: Vittorio Klostermann 2016
Rezensiert von Ralph Schattkowsky

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Binnendifferenzierung im Geschichtsunterricht Peter Adamski: Binnendifferenzierung im Geschichtsunterricht. Aufgaben, Materialien, Lernwege, Seelze: Klett Kallmeyer 2017
Rezensiert von Eva Göbel

 

Conceptual History in the European Space Willibald Steinmetz / Michael Freeden / Javier Fernández-Sebastián (eds.): Conceptual History in the European Space, New York / Oxford: Berghahn Books 2017
Rezensiert von Dean Blackburn

 

Altertum:

Pseudopythagorica Dorica Angela Ulacco: Pseudopythagorica Dorica. I trattati di argomento metafisico, logico ed epistemologico attribuiti ad Archita e a Brotino. Introduzione, traduzione, commento, Berlin: de Gruyter 2017
Rezensiert von Tiziano Dorandi

 

Das Imperium in Wort und Bild Marco Vitale: Das Imperium in Wort und Bild. Römische Darstellungsformen beherrschter Gebiete in Inschriftenmonumenten, Münzprägungen und Literatur, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2017
Rezensiert von Frits Naerebout

 

Mittelalter:

Le temps long de Clairvaux Arnaud Baudin / Alexis Grélois: Le temps long de Clairvaux. Nouvelles recherches, nouvelles perspectives (XIIe-XXIe siècle), Paris: Somogy éditions d'art 2016
Rezensiert von Claude Evans

 

Die Autobiographie Karls IV. Wolfgang F. Stammler (Hg.): Die Autobiographie Karls IV. Vita Caroli Quarti. Einführung, Übersetzung und Kommentar von Eugen Hillenbrand, Essen: alcorde Verlag 2016
Rezensiert von Tomáš Velička

 

Frühe Neuzeit:

Portraying the Prince in the Renaissance Patrick Baker / Ronny Kaiser / Maike Priesterjahn et al. (eds.): Portraying the Prince in the Renaissance. The Humanist Depiction of Rulers in Historiographical and Biographical Texts, Berlin: de Gruyter 2016
Rezensiert von Elena Taddei

 

A Europe of Courts, a Europe of Factions Rubén González Cuerva / Alexander Koller (eds.): A Europe of Courts, a Europe of Factions. Political Groups at Early Modern Centres of Power (1550-1700), Leiden / Boston: Brill 2017
Rezensiert von Britta Kägler

 

19. Jahrhundert:

Reporter-Streifzge Michael Homberg: Reporter-Streifzüge. Metropolitane Nachrichtenkultur und die Wahrnehmung der Welt 1870-1918, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017
Rezensiert von Robert Radu

 

Experten und Beamte Márkus Keller: Experten und Beamte. Die Professionalisierung der Lehrer höherer Schulen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - Ungarn und Preußen im Vergleich, Wiesbaden: Harrassowitz 2015
Rezensiert von Jonas Flöter

 

Zeitgeschichte:

Die Rote Gefahr Nikolas Dörr: Die Rote Gefahr. Der italienische Eurokommunismus als sicherheitspolitische Herausforderung für die USA und Westdeutschland 1969-1979, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2017
Rezensiert von Bernd Lemke

 

Die Waffen-SS: Geburt einer Legende Jochen Lehnhardt: Die Waffen-SS: Geburt einer Legende. Himmlers Krieger in der NS-Propaganda, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2017
Rezensiert von Roman Töppel

 

Kunstgeschichte:

Unsere "nationale" Kunst Milena Bartlová: Unsere "nationale" Kunst. Studien zur Geschichte der Kunstgeschichte, Stuttgart: Thorbecke 2016
Rezensiert von Julia Secklehner

 

Tintoretto - A Star was born Roland Krischel (Hg.): Tintoretto - A Star was born, München: Hirmer 2017
Rezensiert von Sören Fischer