Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Oktober 2018
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Wisent-Wildnis und Welterbe Thomas M. Bohn / Aliaksandr Dalhouski / Markus Krzoska: Wisent-Wildnis und Welterbe. Geschichte des polnisch-weißrussischen Nationalparks von Białowieża, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2017
Rezensiert von Siarhei Novikau

 

Heraldic Artists and Painters Torsten Hiltmann / Laurent Hablot (eds.): Heraldic Artists and Painters. In the Middle Ages and Early Modern Times, Stuttgart: Thorbecke 2018
Rezensiert von Werner Paravicini

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Geschichte im Internet Uwe Danker / Astrid Schwabe (Hgg.): Geschichte im Internet, Stuttgart: W. Kohlhammer 2016
Rezensiert von Anja Neubert

 

Museum and Archive on the Move Oliver Grau (ed.): Museum and Archive on the Move. Changing Cultural Institutions in the Digital Era, Berlin: de Gruyter 2017
Rezensiert von Uwe Danker

 

Altertum:

Antike Theaterbauten Hans Peter Isler: Antike Theaterbauten. Ein Handbuch, Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2017
Rezensiert von Henner von Hesberg

 

Digital Papyrology I Nicola Reggiani: Digital Papyrology I. Methods, Tools and Trends, Berlin: de Gruyter 2017
Rezensiert von Micaela Langellotti

 

Mittelalter:

Il Lateranense IV Centro Italiano di Studi sul Basso Medioevo (a cura di): Il Lateranense IV. Le ragioni di un concilio. Atti del LIII Convegno storico internazionale, Todi, 9-12 ottobre 2016, Spoleto: Fondazione Centro Italiano di Studi sull'alto Medioevo 2017
Rezensiert von Jessalynn Bird

 

L'Administration d'Alphonse de Poitiers (1241-1271) Gaël Chenard: L'Administration d'Alphonse de Poitiers (1241-1271), Paris: Classiques Garnier 2017
Rezensiert von Andreas Kistner

 

Frühe Neuzeit:

Die Ritterschaft im Herzogtum Westfalen 1651-1803 Andreas Müller: Die Ritterschaft im Herzogtum Westfalen 1651-1803. Aufschwörung, innere Struktur und Prosopographie, Münster: Aschendorff 2017
Rezensiert von Elizabeth Harding

 

Inventar des Briefwechsels von Johann Valentin Andreae (1586 -1654) Stefania Salvadori: Inventar des Briefwechsels von Johann Valentin Andreae (1586 -1654), Wiesbaden: Harrassowitz 2018
Rezensiert von Stefan Michel

 

19. Jahrhundert:

Die bedrngte Gromacht Konrad Canis: Die bedrängte Großmacht. Österreich-Ungarn und das europäische Mächtesystem, 1866/67-1914, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2016
Rezensiert von Günther Kronenbitter

 

Netzwerke und virtuelle Salons Christian Jansen: Netzwerke und virtuelle Salons. Bedeutung und Erschließung politischer Briefe des 19. Jahrhunderts im digitalen Zeitalter, Berlin: Duncker & Humblot 2018
Rezensiert von Ernst Wolfgang Becker

 

Zeitgeschichte:

Emotional Diplomacy Todd H. Hall: Emotional Diplomacy. Official Emotion on the International Stage, Ithaca / London: Cornell University Press 2015
Rezensiert von Reinhild Kreis

 

DDR-Spionage Helmut Müller-Enbergs / Thomas Wegener Friis (Hgg.): DDR-Spionage. Von Albanien bis Großbritannien, Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft 2018
Rezensiert von Andreas Hilger

 

Kunstgeschichte:

La France vue du Grand Sicle Bénédicte Gady / Juliette Trey: La France vue du Grand Siècle. Dessins d'Israël Silvestre (1621-1691), Paris: Lienart 2018
Rezensiert von Kristina Deutsch

 

Red Africa Mark Nash (ed.): Red Africa. Affective Communities and the Cold War, London: Black Dog Publishing 2016
Rezensiert von Christian Kravagna