Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Mai 2003

sehepunkte 3 (2003), Nr. 4

Liebe Leserinnen und Leser,

pünktlich zum Start in das neue Sommersemester möchten wir Ihnen heute die April-Ausgabe der sehepunkte mit einem bunten Strauß von Neuerscheinungen aus allen Epochen und Fachbereichen der Geschichte und Kunstgeschichte präsentieren.

Im FORUM widmet sich diesmal der Aachener Historiker Armin Heinen einem - zu früheren Zeiten klassischen - Begleiter aller Historiker, dem Zettelkasten: Roland Barthes und Niklas Luhmann haben es im Umgang mit diesem Arbeitsinstrument bekanntlich zu wahrer Meisterschaft gebracht. Der Zettelkasten alten Stils wurde inzwischen zwar weitgehend durch technische Neuerungen abgelöst. Dessen ungeachtet stellt sich aber auch heute noch für jeden Forschenden die Frage nach der 'Ordnung der Dinge'.

Unser Dank gilt - wie immer - unseren ehrenamtlichen Fachredakteuren sowie allen Rezensentinnen und Rezensenten, die es uns erst ermöglichen, Ihnen jeden Monat eine Auswahl interessanter Bücher näher vorzustellen.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!
Ihre
Gudrun Gersmann / Peter Helmberger / Matthias Schnettger

Inhalt

FORUM

Zettelwirtschaft. Die Geburt der Kartei aus dem Geist der Bibliothek

Epochenübergreifend

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte