Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Januar 2019

sehepunkte 18 (2018), Nr. 12

Liebe Leserinnen und Leser,

die letzte Ausgabe der sehepunkte in diesem Jahr gibt uns die Gelegenheit, uns für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit in den zurückliegenden 12 Monaten zu bedanken. Wir denken hierbei an alle Rezensentinnen und Rezensenten, die Verlage, unsere Kooperationspartner, die Fachredakteurinnen und Fachredakteure, unseren Wissenschaftlichen Beirat sowie die Redaktionen in Mainz und München. Wir danken aber besonders auch Ihnen, unseren stets aufmerksamen und kritischen Leserinnen und Lesern!

Seit inzwischen 15 Jahren sind die (weihnachtlichen) Geschenktipps ein fester Bestandteil unserer Dezember-Ausgabe. Wir freuen uns, dass wir diese Tradition auch heuer fortsetzen können, und danken den Kolleginnen und Kollegen, die in dieser häufig nur bedingt ruhigen Zeit Ihnen und uns einige Anregungen für den Gabentisch zusammengestellt haben. Neben (historischer) Fachliteratur finden sich hier dieses Jahr auch einige Romane, DVDs, CDs ... Sollten Sie sich in der komfortablen Situation befinden, schon alle Geschenke gefunden zu haben, nutzen Sie die Beiträge doch einfach als Tipps für zukünftige Gelegenheiten! Auch lohnt sich - gerade für Historikerinnen und Historiker - im Archiv unseres Journals der vergleichende Blick auf diese Rubrik in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten.

Die gesamte Redaktion der sehepunkte wünscht Ihnen allen frohe, besinnliche und erholsame Festtage und freut sich auf ein Wiederlesen im neuen Jahr!

Jürgen Dendorfer / Andreas Fahrmeir / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger

Inhalt

In der Redaktion neu eingetroffene Bücher

FORUM

Geschenktipps (nicht nur) zu Weihnachten

von
Axel Jansen, Washington, D.C.
Mareike König, Paris
Michael Rohrschneider, Bonn
Annette Tietenberg, Braunschweig
Roland Wenzlhuemer, München

Epochenübergreifend

Theorie / Methode / Didaktik

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte