Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. März 2004

sehepunkte 4 (2004), Nr. 2

Liebe Leserinnen und Leser,

die sehepunkte haben in diesen Tagen zwei Wegmarken passiert, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen: So werden in diesem Monat die Inhaltsverzeichnisse unseres Journals erstmals an mehr als 1000 Abonnenten verschickt, und mit der gut gefüllten Februarausgabe liegt jetzt auch die Anzahl der publizierten Rezensionen im vierstelligen Bereich. Wir freuen uns über diese Entwicklung, die wir gleichzeitig als Ansporn für die Zukunft verstehen.

Unser Journal hat sich jedoch von Anfang an nie primär über Quantität definiert. Einen Schritt in Richtung auf eine weitere inhaltliche Profilschärfung gehen wir durch die deutlichere Akzentuierung unseres FORUMs. In dieser Rubrik werden zukünftig - neben besonders bemerkenswerten Einzelrezensionen - verstärkt Besprechungen zu wechselnden ausgewählten Themen gebündelt. Wir erhoffen uns von dieser Maßnahme, die nicht zuletzt durch das Engagement unserer Fachredakteurinnen und -redakteure möglich wird, einen erheblichen Informationszugewinn für unsere Leserinnen und Leser. Den Auftakt macht in der aktuellen Ausgabe ein von Martina Heßler betreutes FORUM zur Wissenschaftsgeschichte, genauer zum 50. "Geburtstag" des Doppelhelix-Modells.

Eine informative Lektüre wünschen

Gudrun Gersmann / Peter Helmberger / Matthias Schnettger

Inhalt

FORUM

50. "Geburtstag" des Doppelhelix-Modells

Epochenübergreifend

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte