Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. März 2003

sehepunkte 3 (2003), Nr. 2

Liebe Leserinnen und Leser,

idealerweise sollten elektronische Journale mehr sein als bloße digitale Faksimiles gedruckter Fachzeitschriften: Erst dann offenbaren sie ihre wirklichen Potentiale, wenn die Möglichkeiten des Mediums Internet auch genutzt werden, sei es in Bezug auf hypertextuelle Vernetzungen oder den Einbau multimedialer Elemente.

In der Praxis lässt sich bei vielen Lesern oder Abonnenten von e-journals und anderer Online-Dienste allerdings eine gewisse Tendenz zum "passiven Konsum" beobachten: Die Chance, Buchbesprechungen oder Artikel direkt in Reaktion auf ihr Erscheinen am gleichen virtuellen Ort kritisch kommentieren zu können, wird unserer Erfahrung nach bislang noch viel zu selten wahrgenommen.

Um so mehr freuen wir uns, Ihnen in der Februar-Ausgabe der sehepunkte ein Beispiel interaktiver Kommunikation präsentieren zu können: Ulrich Kluge beleuchtet mit seiner Besprechung das - im Oktober 2002 in den sehepunkten schon einmal rezensierte - Buch von Barbara Schier über "Alltagsleben im 'sozialistischen Dorf'" aus einem anderen Blickwinkel und zeigt dabei einmal mehr die Vielfältigkeit der Sehepunkte auf.

Eine interessante und anregende Lektüre wünschen Ihnen

Gudrun Gersmann / Peter Helmberger / Matthias Schnettger

Inhalt

FORUM

Deutsche Erinnerungsorte

Epochenübergreifend

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte