Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. April 2002

sehepunkte 2 (2002), Nr. 3

Liebe Leserinnen und Leser,

zur fünften Ausgabe der sehepunkte möchten wir Ihnen gerne von einigen neueren Entwicklungen berichten. Im Münchener Historicum hat sich am 4. März 2002 der Beirat für unser Rezensionsjournal konstituiert. In ihm sind zwölf Fachwissenschaftler vertreten: Prof. Kai Brodersen, Prof. Frank Büttner, Prof. Anselm Doering-Manteuffel, Prof. Heinz Duchhardt, Prof. Hans Günter Hockerts, Prof. Hans-Michael Körner, Prof. Dieter Langewiesche, Dr. Hermann Leskien, Prof. Helga Schnabel-Schüle, Prof. Winfried Schulze, Prof. Wolfram Siemann, Prof. Helmuth Trischler.

Zum Vorsitzenden des Gremiums wurde Herr Prof. Duchhardt gewählt. Herr Prof. Duchhardt ist Direktor des Instituts für Europäische Geschichte (Abt. Universalgeschichte) in Mainz. Der einmal jährlich tagende wissenschaftliche Beirat wird unsere Arbeit als Herausgeber begleiten. Zu seiner Aufgabe gehört unter anderem die regelmäßige Evaluierung der publizierten Rezensionen.

Was ist gut an Konzept und Erscheinungsweise der sehepunkte? Was sollte verbessert werden? Um das Journal in möglichst enger Abstimmung mit Ihnen ausbauen zu können, möchten wir Sie herzlich zur Beteiligung an unserer Leser-Umfrage einladen. Kritik und Anregungen sind uns sehr willkommen.

Gudrun Gersmann / Peter Helmberger / Matthias Schnettger

Inhalt

Epochenübergreifend

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte