Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. März 2020

sehepunkte 20 (2020), Nr. 2

Liebe Leserinnen und Leser,

die sehepunkte, deren Start vor bald 20 Jahren durch eine Anschubfinanzierung der DFG ermöglicht wurde, können seit langer Zeit auf die umfassende Unterstützung durch die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Bayerische Staatsbibliothek und den Arbeitsbereich Neuere Geschichte am Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zählen. Wir sind den genannten Institutionen sehr dankbar, dass wir auf ihr Engagement auch zukünftig bauen können.

Dennoch fallen zur Bereitstellung unseres Angebots in der existierenden, kostenlosen Version kontinuierlich erhebliche Zusatzkosten für Personal- und Sachmittel an. In der Vergangenheit haben wir uns bereits öfter an Sie mit der Bitte um Unterstützung gewandt und konnten hierbei schöne Ergebnisse erzielen. Dies ermutigt uns, Sie auch in diesem Jahr um Ihre finanzielle Unterstützung der sehepunkte zu bitten. Jeder kleinere (oder auch größere) Betrag ist uns hierbei willkommen! Weitere Informationen finden Sie auf einer eigens zusammengestellten Seite: http://www.sehepunkte.de/foerderer/index.html
Falls Sie dies wünschen, wird Ihr Engagement für die sehepunkte auf unseren Seiten namentlich vermerkt. Allen bisherigen und zukünftigen Unterstützerinnen und Unterstützern gilt unser ganz herzlicher Dank!

Eine interessante Lektüre unserer Februarausgabe wünschen

Jürgen Dendorfer / Andreas Fahrmeir / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger

Inhalt

In der Redaktion neu eingetroffene Bücher

Epochenübergreifend

Theorie / Methode / Didaktik

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte